Geschlechterstudien zum Recht/ Legal Gender Studies

Hier finden Sie...

Materialien zum Forschungsfeld Geschlechterstudien zum Recht und kritische Ansätze in der Rechtswissenschaft

Linksammlung: Zeitschriften zu den Gender Studies/zur Geschlechterforschung

Literatur und Dokumente:

  • Bibliographie zur feministischen Rechtswissenschaft, sortiert nach unterschiedlichen Themen, auf der homepage des Studienbuchs Feministische Rechtswissenschaft, das von Lena Foljanty und Ulrike Lembke herausgegeben wurde.

  • Prof. Dr. Silvia von Steinsdorff und Helin Uçar (Berlin Graduate School of Social Sciences) haben kürzlich die Dokumentation eines  Workshops zum Thema „Implementierung von Rechtsnormen: Gewalt gegen Frauen in der Türkei und in Deutschland“ publiziert.

  • Handbuch "Frauen verändert EUROPA verändert Frauen" von Ulrike Schulz im Auftrag des Ministeriums für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes NRW

  • Publikationen zur verbesserten ärztlichen Dokumentation bei häuslicher Gewalt und sexualisierter Gewalt

  • Das internationale Projekt Femcit forscht zu "Gendered Citizenship in Mulitcultural Europe: The Impact of Contemporary Women's Movements".

  • In einem Vortrag erläutert die Historikerin und Dekanin des Radcliffe Institute for Advanced Study Drew Gilpin Faust die Geschichte Harvards unter der Geschlechterperspektive - und warum deren Kenntnis auch für Studierende heute noch eine Rolle spielt.

  • Eine qualitative Studie zum Thema "Lesbian, Gay and Bisexual Workers. Equality, Diversity and Inclusion in the Workplace" Kimberle Williams Crenshaw "Mapping the Margins: Intersectionality, Identitiy Politics and Violence against Women of Colour" online .

  • Forum für Differenzen und Dekonstruktion der Uni Wien
  • Elisabeth Holzleithner's historischer Streifzug durch feministische Rechtswissenschaften und Legal Gender Studies aus Zürich 2006 hier. Das Interview mit der Autorin finden Sie hier.

  • Material zu Gender and Development
  • UN-Studie zu "Gewalt gegen Frauen" – mit dem Beitrag des Deutschen Juristinnenbunds.

  • Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) Broschüre "Ending Violence against Women - Protecting Human Rights" mit Beispielen zur Projekten.

  • Wissenschaftliche Begleitung für Interventionsprojekte gegen häusliche Gewalt (WiBIG) zum Berliner Interventionsprojekt gegen häusliche Gewalt (BIG), das Prof. Baer mit initiiert hat - Kurzfassung hier

  • Das Leibnitz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation hat eine Datenbank zur Psychologie Sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche erstellt. Auch Fachpublikationen aus Pädagogik, Rechtswissenschaft, Soziologie und Medizin sind erfasst. Erfahrungen aus der Praxis, theoretische Überlegungen und Ansätze der systematischen empirischen Forschung werden darin vorgestellt.

  • Lebenssituation von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen als Gegenstand von Forschung und Lehre in Berlin - Hier finden sie die Dokumentation

Institutionen und Initiativen:

Lehrstuhlsammlung

Die Literatursammlung des Lehrstuhls könnne Sie gerne in Raum 429 persönich einsehen. Dort finden Sie Bücher, Texte und graue Literatur rund um das Thema Recht und Geschlecht. Schwerpunkte unserer Systematik sind Materialien zu veschiedenen Kategorisierungen (zum Beispiel Gender, Rasse/Ethnizität, Alter, Klasse, Disability, ...), zu Interdependenzen zwischen diesen Kategorisierungen und zu verschiedenen Themenfeldern (zum Beispiel Gewalt, Institutionen, Lebensformen, Politik,...).

by Administrator last modified 2011-08-31 14:09